EnMAP – Start hoffentlich heute

Heute soll der in Deutschland entwickelte und gebaute Umweltsatellit EnMAP um 18:24 Uhr MESZ von Cape Canaveral in Florida mit einer Falcon 9 Rakete von SpaceX in seine Umlaufbahn gebracht werden.

In Kooperation mit dem ARD-ZDF-Nachrichtensender Phoenix und Moderator Michael Krons wird aus der Raumfahrtagentur im DLR in Bonn ab 17:25 Uhr bis 19:55 Uhr ein Live-Programm zum Start des ersten deutschen Hyperspektralsatelliten gesendet. Der Launch-Event mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Industrie wird als Livestream bei Phoenix hier übertragen: https://www.phoenix.de/mission-enmap-a-2730959.html

VISTA CEO Heike Bach ist vor Ort mit dabei und konnte gestern den Launchpaltz besichtigen. Die Rakete, eine Falkon 9, wurde erst eine halbe Stunde zuvor aufgerichtet und der Teil der Rakete mit dem Satelliten ist noch frisch weiß. Die Boosterrakete ist schon 6mal im Orbit gewesen und soll bis zu 15mal einsetzbar sein.

Leider ist es sehr windig, was man an der Frisur von Frau Bach unschwer erkennen kann. Die Chance, dass der Launch stattfinden kann sind 30:70. Aber wir drücken die Daumen.

2022-04-01T13:57:49+02:0001.04.2022|Aktuelles|